Holi Festival

Ayurveda

Ayurveda - ein fernöstliches Heilsystem aus dem alten Indien.
Die alten Schriften die uns diese einfache und doch komplexe Wissen vom Leben erhalten sind über 5000 Jahre alt.

Aus der Hochkultur des damaligen Indiens hervorgehende Sprache Sanskrit, übersetzt
Ayurveda wie folgt:

  • Ayur = Leben / Veda= Wissen

 

  • Das Wissen vom Leben.


Mit den Lehren des Ayurveda können wir also das Leben besser verstehen und das Wissen nutzen um gesund, glücklich und in Balance durch das Leben zu gehen.

Paar Schmusen

3 wichtige Säulen

  • gesundes Essen

  • guter Schlaf

  • ausgeglichene Sexualität

Lachender Yoga

Svastha

  • sva = selbst / stha = verweilen.
     

  • Im eigenen selbst ruhen, verweilen im eigenen Selbst (Seele)

Mit den manualtherapeutischen Anwendungen und den Beratungen zur Ernährung, sowie dem Lebensstil, möchte ich mit Hilfe des Ayurveda zu diesem Zustand verhelfen.

Hindu Literatur

Tridosha Lehre

Bedeutung

Der Ayurveda beschreibt 5 Elemente:

Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther (Raum).

Die Elementen setzen sich bei jedem Menschen ganz individuell zusammen,

woraus dann die Doshas entstehen und sich eine persönliche Konstitution zeigt.

Hindu Tempel

Doshas

Die drei Doshas

  • Vata (Luft /Äther)

  • Pitta (Feuer / Wasser)

  • Kapha (Wasser /Erde)


 

Wie zeigen sich diese elementaren Zusammensetzungen in uns?

Circus Künstler

Vata (Luft/Äther)

Bewegung

Die Menschen mit einem großen Anteil dieser Elemente lieben die Künste, sind musisch, kreativ, verträumt, fantasiereich.
Sie reisen gerne und haben viele Interessen.
Aus der Balance geraten neigen sie dazu sich zu verzetteln, haben Verdauungsprobleme, trockene Haut und Sorgen.

Kinder machen Handstand

Prakriti / Vikriti

Unterschied

Wir kommen mit einer Grundkonstitution (Prakriti) zur Welt, die sich im Laufe unseres Lebens verändern kann.
Durch Erziehung, die Umwelt in der wir Leben und Lebensumstände formen wir uns wieder und wieder neu.

 

In meinen Anamnesen schaue ich nach dem aktuellen Ist-Zustand (Vikriti) und Gefüge der Doshas.

Darauf aufbauend werden von mir die Behandlung gewählt und das passende Kräuteröl für die Massagen verwendet.

Wunderkerze

Agni

Verdauungsfeuer

Agni ist auch das thermische Prinzip, dass unsere Nahrung in Körpergewebe umwandelt.
Wenn unser Verdauungsfeuer gut brennt, hilft es unserem Immunsystem in Balance zu bleiben.
Ist unser Agni gesund, sind es wir auch.

Gerät es aus der Balance, kommt es zum Ungleichgewicht bei den Doshas.

Ist es zu schwach, oder zu langsam entsteht AMA.

Hausmüll

Ama

Toxine

Unverdaute, unverstoffwechselte Zwischenprodukt, die sich im Körper ansammeln und nicht ausgeschieden werden.

Somit können Krankheiten im Körper entstehen.

Typische Beschweren mit AMA:

Übergewicht, Rheuma, Arthrose, Hauterkrankungen, Allergien und Kreislauferkrankungen.

Frauen in Wollpullover

Pitta (Feuer/Wasser)

Transformation

Die Menschen die viel des Feuerelements in sich haben, bedienen sich eines scharfen Verstandes.

Meist sind sie in führenden Positionen und sind richtig gut im organisieren.
Sie haben sich dem Genuss und dem Glanz verschrieben.
Bei zuviel des Guten verbrennen diese Typen gerne (burnout), oder übersäuern, neigen zu hohen Blutdruck und Hautproblematiken. 

Freunde

Kapha (Wasser/Erde)

Stabilität

Die Menschen sind ein Ruhepol, der Fels in der Brandung.Gemütlichkeit wird hier groß geschrieben.Sie sind begnadete Köche, haben ein großes Herz und sind sehr geduldig.Erkältung mit Verschleimung, Trägheit und Übergewicht können entstehen, wenn diese Elemente unausgewogen sind.

Laughing Friends

Mischformen

Beispiele

  • Vata-Pitta

  • Pitta-Kapha

  • Kapha-Vata

  • Tridosha ...

Mädchen, das Lamm hält

Ojas

Essenz

Ojas bedeutet auch Immunität, inneres Strahlen und Lebensfreude.
Eine Steigerung ist möglich durch gesunde Ernährung, Massagen, Pranayama (Atemübungen) und Kräuter.

Mit Ojas fühlen wir eine dynamische Flexibilität in Körper und Geist, haben eine positive Lebenseinstellung, haben eine starke Immunität auf körperlicher und mentaler Ebene.

 

Mit den ayurvedischen Anwendungen kann man Ama vorbeugen, Agni stärken und Ojas fördern.

Taj Mahal

Zitat

Sushrta Samhita

"Die Aufgabe des Ayurveda ist es, die Krankheit zu heilen, die Gesunden zu schützen und das Leben zu verlänger"